Deine Sprachauswahl

  • English (UK)
  • Deutsch
  • Russian
  • Francais
  • PolishPL
  • Greek
  • Persian
  • ItalianIT
  • Thailand

faceblogs in

Online Statistik

  • Online Users: 0
  • Offline Users: 1,790
  • Guests: 387

-Wir brauchen Eure Unterstützung Danke

Amount:


Beliebteste Beiträge

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Muslims Take Four Year Old Girl, Behead Her, wurde zu einer manipulierten Meldung hier die Beweise

Muslims Take Four Year Old Girl, Behead Her, And Then Force Her Mother To Soak Her Hands In Her Daughter’s Blood-ist jetzt eine Meldung um Menschen zu manipulieren um sie gegen die Muslime zu hetzen.


Muslims Take Four Year Old Girl, Behead Her, And Then Force Her Mother To Soak Her Hands In Her Daughter’s BloodDie Story die verkauft wird ist das der Muslim eine 4 jähriges Mädchen geköpft hat und die Mutter zwingt ihre Hände in das Blut der Tochter zu tränken. Das Bild welches hier, in dem Beitrag, gezeigt wird stammt  aus dem Jahre 2010 und ist wohl von einem Autounfall ( Info und Bilder im Beitrag). Der Beitrag wurde auf Jews News veröffentlich welche schon über sich selber sagen : " Jews News  It's not News ... Unless It's Jews News " zu deutsch "Juden Nachrichten sind keine Nachrichten ... Es sei denn, es ist Juden Nachrichten"es geht auch hier nicht um die Juden sondern um diese spezielle Seite im Netz welche hauptsächlich , wenn man einige Meldungen überprüft Meldungen zeigt welche gegen die Muslime gerichtet sind .....

Es geht, in diesem Beitrag, hauptsächlich darum zu zeigen wie schnell und einfach es ist Menschen falsch zu informieren da niemand eine Information hinterfragt oder kontrolliert. Diesen Artikel haben wir auf verschiedenen Seiten gefunden und veröffentlicht wurde er in der Zeit vom 14 bis 16 September 2016. Diese Artikel wurden auf Facebook und Twitter gepostet und geteilt ohne das irgendjemand auch nur mal einen davon hinterfragt oder überprüft hätte.  Jeder ist empört und will das der Muslim als Terrorist bestraft wird. Genau das ist was man damit bezweckt. Den Muslim als Terroristen darstellen um zB. um die Europäer auf die Flüchtlinge zu jagen. Es ist schon klar und sollte auch jedem Europäer bewusst sein das eventuell nur 10-20% der Flüchtlinge wirkliche Flüchtlinge sind und 80% der Immigranten die nach Europa kommen speziell mit manipulierten Informationen, wir berichteten hier,  hier her gelockt werden und auch gezielt nach Europa gebracht werden um die Länder speziell Deutschland zu destabilisieren. Menschen die mit falschen Informationen aufeinander treffen und die Realität anders erleben sind verärgert und werden aggressiv, was zu Ausschreitungen und Gewalt führt, siehe Europa.

 

Muslims Take Four Year Old Girl, Behead Her, And Then Force Her Mother To Soak Her Hands In Her Daughter’s BloodDen anscheinend ersten Artikel , den wir zu diesem Thema gefunden haben erschien am 15. June 2016 auf en.alalam.ir  und zeigt das Bild eines Mädchen mit einer Plastiktüte in der Hand.  Dieser Artikel trägt die Überschrift:  Savagery: ISIS Beheads Little Girl in Syria’s Raqqa, Soaks Mother’s Hands in Her Blood . Der Artikel beschreibt eine Situation in Al Raqqha in Ost Syrien.  Eine Mutter sagte zu Ihrer Tochter sie solle nach Hause gehen , die Tochter verweigerte sich aber. Sie sagte , laut dem Artikel, zu ihrer Tochter wenn sie nicht gehe bei Gott werde sie die Tochter enthaupten. Das wurde laut dem Bericht von einem ISIS Mitglied gehört und er sagte der Mutter sie müsste das Mädchen jetzt enthaupten , da die Mutter zu Gott schwor, aber die Mutter war stark dagegen.

"A mother told her four-year daughter to go home and she refused and then the mother told her unintentionally 'go home and I swear to God that I will behead you if you don’t' and one of the ISIS members heard this and told the mother since you swore to God you should behead her but the mother strongly opposed," A Syrian women who has recently escaped from Raqqa said.

 

quelle: http://en.alalam.ir/news/1828642

Diese Aussage stammt von einer Frau welche aus Al Raqqha entkam und sie sagte weiter das sie das Mädchen enthaupteten und die Mutter zwangen ihre Hände in dem Blut der Tochter zu tränken. Weiter wird durch die Frau im Artikel berichtet das die Mitglieder der ISIS in Al Raqqha , in der Tal Abyaz Straße al-Naeem Platz in Al Raqqha,  Menschen töten und zur Abschreckung die Köpfe und leblosen Körper in der Strasse belassen um Angst und Grauen zu schaffen. Die entkommende Frau erzählt auch das einer Mutter die Überreste von Ihrem Sohn gekocht und mit Reis serviert wurden. Der Artikel zeigt die brutalität der ISIS Mitglieder welche in Al Raqqha die Menschen, mit Angst und Gewalt, unterwerfen. 

The woman who called for anonymity also explained how the ISIS has filled Tal Abyaz street to al-Naeem square in Raqqa with heads of slaughtered people to create horror among the people and then mutilated the body of a young man who refused to join the terrorist group and then hung his head.

"They rape women, take children to war, loot houses and threaten people in Raqqa with beheadings if they don’t agree with their daughters' marriage with the ISIS members," she added.

The crime was revealed after an earlier report by the British Mirror newspaper last year that the ISIS militants fed a desperate mum the mutilated remains of her son - after telling her it was cooked meat and rice, it was claimed today.

The son had been captured and taken prisoner by the ISIS militants in Mosul, Iraq.

The worried mum then bravely visited the terror group's headquarters in a bid to speak to her loved one.

ISIS fighters told the mum she should eat before seeing her son because she had travelled a long way.

However, after giving the mother cooked meat, rice and soup, she was horrified to be told she had just eaten her son, FNA reported.

 

quelle: http://en.alalam.ir/news/1828642

 

Die selbe Story wird nun durch viele Internetseiten kopiert und verbreitet allerdings mit einer neuen Schlagzeile aus dem ISIS wird der Muslim. Die Schlagzeile jetzt: Muslims Take Four Year Old Girl, Behead Her, And Then Force Her Mother To Soak Her Hands In Her Daughter’s Blood. Die ISIS , welche in Al Raqqha dieses Verbrechen begangen haben soll wurde zu Muslims geändert und in der Seite Jews News am 14 September 2016, mit einem falschem Bild , veröffentlicht. Jetzt wird schon beim lesen der Überschrift klar gemacht das der Muslim ein gewalttätiger Mensch ist was durch die Betrachtung des Fotos , welche eine Frau zeigt welches ein enthauptetes Kind in den Armen hält, noch unterstützt wird.  Die Manipulation nimmt ihren Lauf dadurch das jetzt jeder diese Information im Netz teilt und sich die Meldung über den Muslim der ein 4 Jahre altes Mädchen geköpft hat verteilt sich im Netz. Niemand kontrolliert eine nachricht eine Information und so werden und Feindbilder geschaffen die eigentlich keine sind.

Das Foto wurde gezielt eingesetzt um die Nachricht noch zu verstärken. Dieses Foto stammt von der Internetseite www.documentingreality.com  und  ist von einem Verkehrsunfall welcher im Jahre 2010 stattgefunden haben muss. quelle fotos: http://www.documentingreality.com/forum/f10/two-dead-when-pickup-truck-collides-18-wheeler-152968/

original fotos des unfalls original fotos vom unfall

 

Ich möchte hier alle  wirklich ALLE BITTEN einen Beitrag zu lesen und auch mal zu googlen oder sich zu informieren bevor eine Meldung weiter im Netz geteilt wird. Wir machen uns und andere menschen selber aggressiv und fremdenfeindlich wenn wir solche oder ähnlich Berichte blind teilen. Es ist nicht der Muslim als solcher oder der Islam es ist eine Gruppe welche unter dem DECKMANTEL DES ISLAM Verbrechen begehen welche mit dem eigentlichen Islam nicht zu vereinbaren sind.