Deine Sprachauswahl

  • English (UK)
  • Deutsch
  • Russian
  • Francais
  • PolishPL
  • Greek
  • Persian
  • ItalianIT
  • Thailand

faceblogs in

Online Statistik

  • Online Users: 0
  • Offline Users: 1,782
  • Guests: 293

-Wir brauchen Eure Unterstützung Danke

Amount:


Beliebteste Beiträge

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Gray State - DEINE Realität im Film, so dicht an der Wahrheit das Macher David Crowley mit Frau und Kind sterben musste!

Mit dem Film "Gray State" sollte die Realität dem Zuschauer so vor die Augen geführt das auch der letzte endlich verstehen sollte wohin die Reise geht im Leben eines jedem Menschen.

Du warst schon mal im Kino und dachtest ist ja wie im wirklichem Leben? Ja und das ist auch beabsichtigt! Das Leben die Realität, der Film die Fiktion oder ist die Fiktion das Leben die Realität der Film? Das Leben und die scheinbare Welt wird immer enger mit Filmproduktionen und Blockbustern verschmolzen. Wenn es in Matrix  noch harmlos war das Nero zwischen der roten und der blauen Pille wählen konnte ging es in anderen Filmen schon drastischer und realitätsnaher an die Fakten. Kinofilme werden oftmals benutzt um den Menschen Informationen zu kommen zu lassen aber sie werden auch benutzt um Dich zu sensibilisieren damit Du dann , zum Beispiel ,die Gewalt und das  Polizei Aufgebot als normal ansiehst da es Dir ja vertraut ist aus dem TV oder KINO!gray state auf welcher seite des systemes stehst du

Ein Film sollte Aufklären und zeigen was der Produzent heraus fand. David Crowley, Drehbuchautor und Regisseur des regierungskritischen Films ”Gray State”, wurde an einem Samstagnachmittag , Mitte Januar 2015, zusammen mit dessen 28-jähriger Frau und 5-jährigen Tochter in einem Haus in Minnesota tot aufgefunden. Laut Polizei handelte es sich um Mord mit anschließendem Selbstmord. War der Film zu realistisch? Wollte jemand das diese Wahrheit nicht an die Öffentlichkeit gerät.

Eine Nachbarin hatte die Leichen entdeckt und gab gegenüber der regionalen Presse an,  dass sie die Familie seit Weihnachten nicht gesehen habe. Laut Polizei lagen die Leichen der Familie möglicherweise bereits seit der Vorweihnachtszeit im Haus, da einige Pakete nicht angenommen worden seien. Crowley hatte zu Hause an Drehbüchern gearbeitet und seine Frau war Ernährungsberaterin…..war der Film mit seiner Story zu dicht an der Wahrheit und sollte verhindert werden....???  Schau Dir den ersten Clip und den Trailer an an und sieh wie die Wahrheit zum Tode führen kann ....

Die Fiktion im Film wird zur Realität  im Leben, der Traum zur Wahrheit und das Leben zum Kinofilm!

Das erste Video wurde nicht zur Unterhaltung eingestellt .... teilen und aktiv werden und vor allem wach ist die Aufgabe. Wir haben das Video mit aktuellen Bildern der letzten Monate, von verschiedenen Demos in der welt, mit Ausschnitten vom Trailer geschnitten und die original Trailer Musik neu geremixt um zu zeigen was derzeit REAL in Europa und in der Welt an Polizei und Bewaffnung für die Polizei aufgefahren wird um die Eliten vor dem Volk zu schützen.
David Crowley musste sterben ... mit seinem Film und Aufklärungsprojekt "Gray State" war er zu dicht an der Wahrheit und wollte die Elite hindern die NWO und die Versklavung der Menschheit durch zu führen Du glaubst nicht was er zeigen wollte ... Seine Botschaft muss geteilt werden und unser Leben verteidigt ---- vereinter ziviler Ungehorsam gegen das System -- PROTEST --- Siehst Du , im Clip, was ist Film und was die Realität?

Sklaven beim Streiten. Das TEILE & HERRSCHE Spiel funktioniert nur solange, bis keiner mehr mitspielt. Weder auf der einen Seite der aufgebrachten Demonstranten noch auf der anderen Seite die zunehmende willkürliche  Gewalt von Polizei und anderen „staatlichen“ Organen.  Jede Gewalt ruft eine Gegengewalt hervor. MENSCHEN ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH IM PROTEST ! Bleibt ACHTSAM und FRIEDLICH! Lassen wir uns von niemand trennen und uns für irgendwelche fiesen Spielchen missbrauchen. Steht geeint zusammen wir alle sind Menschen und wir lassen uns nicht für den Profit anderer aufeinander hetzen! Am Ende sind alle NUR VERLIERER!

“Gray State" sollte ein aufklärender Film (im Spielfilm-Format) über den kommenden totalitären Überwachungsstaat inklusive RFID-Zwangsverchippung, FEMA-Konzentrationslager etc. werden. Also Themen, die das Establishment nicht veröffentlicht sehen möchte. Dinge und Themen die aber real in unserem  Leben existieren. In Dänemark wurden Firmenangehörigen bereits RFID Chips inplantiert um Türen zu öffnen und Kopierer zu bedienen. Die Kontrolle des Erscheinens auf der Arbeit sowie der Verbleib im Büro oder am Arbeitsplatz sind mit dem RFID Chip und dem integriertem GPS Sender kein Problem mehr.

Hier der Trailer zum Film: "Gray State" viel versprechend und man erkennt sofort das hier die knallharten Themen angepackt werden:

Zur Fertigstellung, des Films "Gray State", wird es nun wahrscheinlich nicht mehr kommen! Die Film-Crew ist sich unsicher über den weiteren Verlauf des Filmprojektes. Es deutet alles auf eine gezielte Ermordung des Wahrheitsaktivisten, David Crowley, hin. Ähnlich wie es auch beim ehemaligen Angehörigen des Marine-Geheimdienstes und späteren Enthüllungsautor Milton William Cooper († 2001) vermutet wird. (Cooper schrieb ebenfalls über die Themen wie Fema-Camps, Überwachungsstaat etc.) 

Der Grau-Staat – Der Aufstieg – Doku (Rohfassung)

Wenn Ihr den Trailer gesehen habt schaut Euch um was seht Ihr in Eurer Welt. Ich sehe da einen G7 Gipfel mit einigen Gipfelteilnehmern. Dagegen stehen 10 000 erwartete Demonstranten welchen man mal eben 17 000 Polizisten entgegen stellt. Für jeden Demonstranten 1,7 Polizisten. Kosten 3,6 Millionen Euro Demokratie auf Wiedersehen.  Willkommen im vom Staat durch Steuergelder finanzierten Polizeistaat!

 

Ein älteres Buch ,teilweise sogar verboten ,war und ist "1984" von  George Orwell. Schon mal rein gehört oder den Film angeschaut? Nein dann solltest Du Dir hier mal das Hörbuch anhören um zu wissen was George Orwell schon damals voraussah und in seinem Buch schrieb und was heute unsere Realität ist.