Deine Sprachauswahl

  • English (UK)
  • Deutsch
  • Russian
  • Francais
  • PolishPL
  • Greek
  • Persian
  • ItalianIT
  • Thailand

faceblogs in

Online Statistik

  • Online Users: 0
  • Offline Users: 1,782
  • Guests: 315

-Wir brauchen Eure Unterstützung Danke

Amount:


Beliebteste Beiträge

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Deutsche sind Pack und Ossis Immigranten die deutsche ReGIERung am ENDE!

 

Der BUND vor dem AUS? Deutsche sind  Pack und die Ossis sind Immigranten haben Ihr eigenes Land nicht verlassen sondern mitgebracht!

deutsche bürger service pack 1Katrin Göring-Eckardt (Grüne), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, bewies heute in einer Rede zur Generaldebatte, bezogen auf den derzeitigen Asly-Irrsinn, wieder, wie die Grünen ticken. Ich muss hier und jetzt gestehen, dass ich Frau Katrin Göring Eckardts Fähigkeit sehr bewundere, mit der sie es seit Jahren geschafft hat, ihre hohen intellektuellen Fähigkeiten vor der Öffentlichkeit zu verbergen und sie es in diese Position gebracht hat. Besonders, was die Menschen der ehemaligen DDR angeht.....

 

Geradezu aufgeregt erklärt sie: „30% der Kinder und Jugendlichen heute haben bereits einen Migrationshintergrund“ und dann: „Dabei habe ich die Ossis jetzt noch nicht mitgerechnet“. Deutschland wird also von einer Migrantin regiert und die hat Ihr eigenes Gebiet sogar noch mit gebracht? Es ist eine unglaubliche Unverfrorenheit das wir nach 25 Jahren nach dem Mauerfall immer noch von den OSSIS reden!!! Die Wiedervereinigung , das was zusammengehörte, Familien und Deutsche die durch die Alliierten getrennt wurden und deutsche Bürger die Heim gekommen sind, mit der Massenflucht aus dem afrikanischem Kontinent zu vergleichen, ist nicht zu glauben. In den Zuschauerreihen sitzen die Menschen, auch mit muslimischen Glaubens, für die Leute wie Katrin Göring-Eckardt in letzter Zeit mehr Politik machen als für das eigene Volk. Die Politik fürs eigene Volk ist etwas unter den Tisch gefallen, aber wer beschäftigt sich schon mit Pack und Ossi Immigranten?

 

Hier die grüne Rede in voller Länge:

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zur raschen Einbindung der Flüchtlinge in die Gesellschaft aufgerufen. "Wir sollten aus den Erfahrungen der sechziger Jahre, als wir Gastarbeiter zu uns gerufen haben, lernen und von Anfang an der Integration allerhöchste Priorität einräumen", sagte Merkel im Bundestag. "Wenn wir es gut machen, dann bringt es mehr Chancen als Risiken."

Hilfen beim Deutschlernen und zur raschen Arbeitsaufnahme seien zentral. Zugleich mahnte sie: "Wir dürfen nicht wegsehen, wenn sich Milieus verfestigen, die Integration ablehnen, oder wenn sich Parallelgesellschaften bilden." Hier dürfe es keine Toleranz geben. Ausschreitungen gegen Flüchtlingsheime und fremdenfeindliche Umtriebe nannte Merkel abstoßend und beschämend. Sie kündigte an: "Wir werden mit der ganzen Härte des Rechtsstaates dagegen vorgehen."

Die Frage die sich stellt ist wie ist es denn wenn in einem Ort 1000 einheimische wohnen und 2500 Immigranten ist da das Verhältnis nicht etwas verkehrt und sollte man nicht besser auf alle verteilen? Befürchtet man nicht das, wenn die Immigranten zu Ausschreitungen neigen , das man das mit der hiesigen Polizei gar nicht mehr unter Kontrolle bekommt.

Viele sind Kriegsflüchtlinge und haben Ihr Land aus Verfolgung oder wegen dem Krieg verlassen müssen. Einige sind Wirtschaftsflüchtlinge die in Europa speziell Deutschland nach einem besserem Leben suchen. Aber und da bin ich mir sehr sicher sind sehr viele bezahlte Provokateure unter den Flüchtlingen, denn die Ausschreitungen welche in Paris oder in Spanien , Italien und in Deutschland mit durch Immigranten angezettelt wurden sind geplant entstanden. Ich kann es mir nicht vorstellen das ein Flüchtling, selbst ein Wirtschaftsflüchtling nicht , denjenigen zerstört oder ihm Schaden zufügt von dem er Hilfe erwartet.

Das ist eine sehr gute Idee und sollte sofort durchgesetzt werden. HILFE JA aber anders im eigenem Land!