Deine Sprachauswahl

  • English (UK)
  • Deutsch
  • Russian
  • Francais
  • PolishPL
  • Greek
  • Persian
  • ItalianIT
  • Thailand

faceblogs in

Online Statistik

  • Online Users: 0
  • Offline Users: 1,782
  • Guests: 339

-Wir brauchen Eure Unterstützung Danke

Amount:


Beliebteste Beiträge

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Deutscher Außenhandel warnt vor Verfall der französischen Wirtschaft

Der deutsche Außenhandel warnt vor dem Verfall der französischen Wirtschaft. "Frankreich macht mir große Sorgen. franzoesische flagge

 
Die Wirtschaft des Landes stagniert, sie verfällt und droht die gesamte Euro-Zone nach unten zu ziehen", sagte Anton Börner, der Präsident des Außenhandelsverbands BGA, im Interview der "Welt".

 "Die Politiker haben keine Antworten auf die Herausforderungen der Globalisierung, ihnen fehlt der Mut für Reformen, die Eliten sind korrupt und das Land verliert permanent an Wettbewerbsfähigkeit." Radikale Reformen seien nötig, um die französische Volkswirtschaft zu reformieren. Ein Beispiel dafür könnten die deutschen Hartz-Reformen sein.

 "Frankreich muss die gesamte Agenda 2010 abarbeiten. Das Land muss sein rigides Sozialsystem lockern und den Arbeitsmarkt flexibler machen", sagte Börner im Gespräch mit der "Welt". "Die Franzosen müssen später im Leben in Rente gehen, müssen die unglaublich enge Verquickung von Staat und Unternehmen lösen und Bürokratie abbauen." Börner glaubt, dass die französische Bevölkerung auch harte Reformen akzeptieren würde - selbst wenn die Menschen für das gleiche Gehalt künftig mehr arbeiten müssten.

 "Ich denke, die Franzosen werden das akzeptieren, wenn sie die Globalisierung besser verstehen", sagte Börner. "Die französische Bevölkerung will jedenfalls Veränderung und ist die etablierte Politik satt. Das hat das verheerende Ergebnis der Europawahl gezeigt." Die rechtsextreme Front National hatte bei der Europawahl im Mai ein überraschend gutes Ergebnis erzielt.

 

© 2014 dts Nachrichtenagentur