Deine Sprachauswahl

  • English (UK)
  • Deutsch
  • Russian
  • Francais
  • PolishPL
  • Greek
  • Persian
  • ItalianIT
  • Thailand

faceblogs in

Online Statistik

  • Online Users: 0
  • Offline Users: 1,783
  • Guests: 260

-Wir brauchen Eure Unterstützung Danke

Amount:


Beliebteste Beiträge

FacebookMySpaceTwitterDiggDeliciousStumbleuponGoogle BookmarksRedditNewsvineTechnoratiLinkedinMixxRSS FeedPinterest

Thema des Tages

DDR unser Vaterland wird 66 Jahre alt Frieden und Völkerfreundschaft wurden groß geschrieben

Heute am 07.10.2015 wäre die DDR 66 Jahre alt geworden. Was ist nun nach 26 Jahren Mauerfall.

DDR Torte zum 66 GeburtstagIm Internet fanden wir zwei Informationen für einen Fackelzug zum 66 jährigem Geburtstag der DDR.  Denkt man darüber nach ist es absurd aber auch realistisch warum man sich wieder nach mehr Sicherheit für die Familie und Geborgenheit sehnt.  66 Jahre wäre die DDR heute geworden welche am 07.10 1949 , sogar mit einer richtigen  vom Volke verabschiedeten  Verfassung , gegründet wurde.  Was macht man geht man zum Fackelzug mit Kerzen, Fackeln  und Lampions wie es zu DDR Zeiten am 6 Oktober Abends in den Städten der DDR üblich war oder bleiben wir zu Hause und schauen TV....

Weiterlesen...

9/11 inside job geplant für Krieg im mittleren Osten mit gefolgter Flüchtlingswelle nach Europa

Der Flüchtlingsstrom begann mit 9/11 und dem Insidejob WTC

Ken O 'Keefe ist ein ehemaliges US-Marine  Mitglied und wurde ein Antikriegsaktivist, der sich auf einer Presse TV-Debatte über den Syrien Krieg aus London äußerte. 9-11 brennendes WTC

Aufgenommen im August 2013, ist dieses Interview nun zwei Jahre alt, aber in Anbetracht der aktuellen Europäischen Flüchtlingskrise, es ist heute aktueller denn je. Leidenschaftlich und mit Wissen über den Gegenstand Krieg ist O'Keefe der perfekte Mann , zu sagen wer  Kriege geführt hat und warum diese stattfanden. Dieser Kerl trifft mehrere Nägel so stark auf den Kopf ,  viele wichtige Punkte über die Situation im Syrien Krieg werden in einem Interview klar ausgesprochen, das der Moderator stumm mit offenem Mund stehen bleibt und O'Keefe fast beim herumspringen vor Wut an die Decke anstößt.....

Weiterlesen...

23. Mai ist der Tag des Grundgesetzes! Warum er kein Feiertag ist?

Heute ,vor 66 Jahren, am 23. Mai 1949, trat das Grundgesetz in Kraft , es ist aber eben nur ein Grundgesetz und keine Verfassung.

Der 3. Oktober wurde unser Nationalfeiertag, weil sich zu diesem Datum West- und Ost zu einem Gebiet verbanden. Der 3. Oktober 1990 war sicherlich ein großer Tag für das Volk und Deutschland, der 23. Mai 1949 aber war ein größerer die BRD entstand. Wie war es möglich, dass ausgerechnet in Deutschland, nach zwei Weltkriegen und einer furchtbaren Diktatur der beste Grundrechtskatalog der Welt in Kraft trat?  adenauer unterzeichnet grundgesetz 23. mai 1949

Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. In der Regel legen Verfassungen die Organisation des Staates fest und enthalten grundlegende Menschen- und Bürgerrechte. Nachdem eine verfassunggebende Versammlung den Text der Verfassung entworfen hat, wird diese vom Volk in einem Referendum beschlossen. 

Die Geschichte des deutschen Grundgesetzes verlief anders – zwar nur in einigen, aber eben in entscheidenden Punkten....

Weiterlesen...

Magaret Thatcher wollte die Wiedervereinigung verhindern - 2+4 Vertrag und die scheinbare Souveränität Deutschlands

Mauerfall - 2+4 Vertrag - eine Art Friedensvertrag und die Souveränität Deutschlands - Warum wir kein eigenständiger Staat sind!

Als 1989 nach Jahrzehnten des Kalten Krieges der eiserne Vorhang fiel und die Wiedervereinigung Deutschlands praktisch über Nacht auf die politische Tagesordnung katapultierte, fanden sich die Deutschen plötzlich gegenüber den vier Siegermächten in einer für sie ungewohnten Lage wieder.  

"In Deutschland hatte man sich daran gewöhnt, dass die Briten und die Franzosen immer für die deutsche Einheit eingetreten sind. Und das haben sie ja auch getan - solange diese Einheit weit, weit entfernt war"

, erklärt Heinz Schulte, Experte für deutsch-britische Beziehungen und ehemaliger London-Korrespondent.

zwei plus vier vertrag in landesflaggen

 Der Schock kam jedoch, als die Mauer in Berlin fiel: Plötzlich sah die Lage anders aus. Zwei der ehemaligen Kriegsmächte waren - wenn auch aus völlig verschiedenen Gründen - für die Wiedervereinigung Deutschlands. Die Sowjetunion, weil sie ihr langjähriges Einflussgebiet in Mittel- und Osteuropa nicht mehr abdecken konnte. Und die USA, die die Vorteile eines sowjetischen Rückzugs aus Mittel- und Osteuropa sofort realisiert hatten.

"Also waren es nun Großbritannien und Frankreich, die skeptisch - wenn nicht gar dagegen - waren. Margaret Thatcher und François Mitterrand. Sie haben damit keinen großen Beitrag zur deutschen Einheit geleistet - das muss man der Wahrheit halber sagen", so Schulte. "Thatcher hat versucht, sich gegen den Lauf der Geschichte zu stemmen und musste damit scheitern." Aber sie hatte es mit allen Mitteln, selbst in Moskau, versucht....

Weiterlesen...

Diese Informationen sind Deine Realität finde es selbst heraus - was auch Du über die BRD wissen solltest!

Was Du über die BRD wissen solltest und Du wahrscheinlich nicht glauben willst!

Wie schon oft wurde die Information im Internet verbreitet, das die BRD kein souveräner Staat ist und Berlin nicht zur Bundesrepublik gehört. Immer schon wurde diese Sache belächelt und recht Dumme Späße gemacht, denn diejenigen die es so getan haben waren nicht in der Lage oder wollten es einfach nicht in den Gesetzen nachlesen. Alle die sich mit der Thematik beschäftigten und diese Wahrheit auch laut aussprachen waren und sind gleich Rechte und Nazis. Ich denke das auch deshalb viele dieses Thema und deren Problematik nicht sehen und nicht sehen wollen da es abschreckt was die "Rechten" und "Nazis" von sich geben und man will auf keinen Fall ein Nazi sein. Was es hier zu lesen gibt und womit sich jeder befassen sollte stellt alles in den Schatten und straft die Kritiker als Ignoranten. Schreiben an Martina Pflock

Mittlerweile wird die Schar der Menschen  „Reichsbürger” und derjenigen, die die Rechtmäßigkeit des herrschenden Systems Namens BRD anzweifeln, größer, und das sorgt bei vielen Ämtern und in der Politik doch schon so langsam für Sorgenfalten.

Dementsprechend haben die diversen Ämter Empfehlungen an ihre Untergebenen ausgegeben, wie mit jenen umzugehen haben, die sich als Reichsbürger „outen“, bzw. in den Ämtern entsprechend argumentieren und sich über gewisse Informationen und Papiere informieren . Man versucht diese als Querulanten, Verwirrte, Verschwörungstheoretiker usw. zu diskreditieren, die auf keinen Fall ernst zu nehmen sind. Es gilt alles zu blockieren und man solle sich nicht auf Diskussionen einlassen. Als Vertreter der Obrigkeit geht natürlich niemand aus den Behörden, auch nicht auf etwaige Argumente ein, weil ja nicht sein kann, was nicht sein darf. Etwa die Frage nach der Rechtsnachfolge.

Eine Frau , Namens Martina Pflock, kämpfte um Ihre Rechte und starb wenige Monate nachdem sie dieses Schreiben erhielt, durch einen tragischen Unfall mit ihrer Tochter oder war es ein  Auftragsmord?!

Dieses Schriftstück ist der Deutschen Regierung bekannt und kann nicht widerlegt werden. Bitte vervielfältigen und verteilen Sie es, damit das Deutsche Volk endlich aufwacht!!!  

Vermutlich wird dem einen oder anderem Kritiker ein Licht aufgehen oder er wird endlich anfangen sich mit den Fakten zu befassen, denn wie heißt es dort unter anderem: 

Da alle in den Grenzen des Staates „Deutsches Reich“ im Gebietsstand vom 31.12.1937 geborenen Personen Staatsbürger des Staates „Deutsches Reich“ sind, sind sie somit auch berechtigt, Personalpapiere des Staates „Deutsches Reich” ohne irgendwelche Schwierigkeiten, rechtliche Konsequenzen oder Repressalien von Seiten der Behörden und Institutionen der erloschenen „Bundesrepublik Deutschland“ befürchten zu müssen, zu besitzen. Das wurde von der Staatsanwaltschaft, Polizei und Gerichten bestätigt.....

Weiterlesen...

Heute vor 70 Jahren Befreiung des Konzentrationslager Dachau.

Die Befreiung Dachaus vor 70 Jahren war für viele ein riesen Glück aber nicht alle überlebten das Konzentrationslager

Die Männer der 9. Kompanie des 157. Infanterieregiments der US Army jedenfalls trauten ihren Augen nicht, als sie gegen Mittag des 29. April 1945 von Westen her zu einer ausgedehnten Kasernenanlage nördlich von München vorstießen. Sie wussten, dass es sich um ein großes KZ handelte, das am Rande der oberbayerischen Kleinstadt Dachau lag. Noch ahnten sie nicht, dass sie hier auf mehr als 30.000 ausgezehrte Häftlinge stoßen würden.

us-army-befreit dachau-29-april-45

Auf dem Areal einer früheren Munitionsfabrik war im März 1933 das erste systematisch organisierte Konzentrationslager eingerichtet worden, das von dem SS-Mann Theodor Eicke zum Musterlager ausgebaut worden war. Fast eine Viertelmillion Menschen hatte bis April 1945 in den Baracken des Haupt- und seiner unzähligen Nebenlager gelitten; mindestens 32.000, wahrscheinlich aber mehr als 40.000 Insassen überlebten die furchtbaren Bedingungen nicht, wurden zu Tode geschlagen oder gleich exekutiert....

Weiterlesen...

Die Balfour Erklärung - warum Deutschland den 1 Weltkrieg verlor und begann die Zionistischen Juden zu hassen!

Der 3 Weltkrieg, ein Plan der vor ca 100 Jahren geplant und vorbereitet wurde!

Die bemerkenswerte (1961 gehaltene) Rede eines einflußreichen jüdischen Geschäftsmannes und US-Politikers stellt eine Warnung an das amerikanische Volk dar und zerstört die These von der deutschen Alleinkriegsschuld. Das was 1961 von Benjamin H. Freedman , in Bezug auf die 2 Weltkriege , ausgesagt wurde wird ja dann noch einmal durch George Friedman im Jahre 2015 bestätigt, indem er aussagt das die USA Ihre Geopolitischen Interessen in Europa seit 100 Jahren verfolgt hätten. Hier im Beitrag zum nachlesen mit original Interview: ++ EILT ++ Jetzt wird es Ernst!!! Wacht endlich AUF !!! Russland und Deutschland auf dem Highway zum Krieg      nur-der-3-weltkrieg-kann-sie-noch-retten

Was haben wir nun vor uns? Wenn wir einen Weltkrieg auslösen, der sich vielleicht in einen nuklearen verwandeln könnte, ist die Menschheit am Ende. Warum könnte ein solcher Krieg stattfinden? Er wird stattfinden, wenn der Vorhang zum 3. Akt aufgeht: Akt 1 war der 1. Weltkrieg, Akt 2 war der II. Weltkrieg, Akt 3 wird der III. Weltkrieg sein. Die Elite in der Welt, speziell die Zionisten und ihre Glaubensbrüder überall, sind entschlossen, die Vereinigten Staaten abermals zu benutzen ihnen dabei zu helfen, Palästina entgültig als Basis für ihre Weltregierung zu sichern.  Alles Begann vor langer Zeit und ist unter anderem von den Generationen der Familie Rothschild geplant und durchgeführt worden.....

Weiterlesen...

2. Weltkrieg - Holocaust und die Europa Geschichte 2.0 oder die andere Seite der Medaille!

Aufgrund eines Interview welches "Panorama" für die ARD mit Frau Ursula Haverbeck führte kommt es im Internet zu riesigen Debatten und Diskussionen über den Holocaust.

Die Frage die einigen auf der Zunge brennt aber niemand wagt sie zu stellen : Gab es den Holocaust oder nicht? Ursula Haverbeck hat sie gestellt die Frage und das an mehrere offizielle Stellen aber eine Antwort hat sie nie bekommen. Das ergab , für sie , aus der Konsequenz dann die Schlussfolgerung , und auch weil es keine Gegenüberstellung , der Aussagen für und gegen den Holocaust von offizieller Seite gab , das es ihn nicht gegeben haben kann , den Holocaust.   Wir wollen an Hand von verschiedenen Dokumenten und Videos zeigen das es viele verschiedene Versionen über den 2. Weltkrieg , das Dritte Reich und die verschiedenen Ansichten des Holoccaustes und über die Fragen der Gaskammern gibt. Wir wollen hier kein Urteil fällen oder jemanden von irgendeiner Sicht der Geschichte überzeugen. Wir zeigen verschiedene Aussagen und gefundene Videos und Dokumente, jeder soll sich aber an Hand der gezeigten Materialien selbst ein Urteil bilden was die Geschichte für jeden einzelnen aussagt.  zeughaus in berlin

Bei den Recherchen über die Weltkriege in Europa haben wir viel unterschiedliches Material gefunden. Wir waren auf der Suche nach den Gründen und der Wahrheit über den Hergang der 2 Weltkriege. Denn in diesen Kriegen und in der wahren Geschichte liegen die Gründe und die Vorbereitungen für die heutige Situation in Europa und Deutschland. Wen es interessiert warum wir Deutschen die schwere Last der Geschichte tragen sollen oder wieso uns diese Bürde auferlegt worden ist sollte unseren Artikel und die folgenden in der Reihe " Europa Geschichte 2.0 " verfolgen.....

Weiterlesen...